Landhotel Neugebauer - ReDesign 2007
 
 
 
deutsch   english


Glaciertes Schweinefilet mit winterlichem Blaukraut

This page is only available in german language!

Zutaten für 4 Portionen

Schweinefilet
1 großes Schweinefilet
2 Zweige Rosmarin, gehackt
2 Zehen Knoblauch, gehackt

2 EL Honig
2 EL Sojasauce
Kreuzkümmel
Chiliflocken
150 ml     Orangensaft gepresst
1 Lorbeerblatt
1 Stk. Orangenschale
Salz, Pfeffer
Butter

Blaukraut
0,5 kg Blaukraut
½    Zitrone
0,3 l Rotwein, trocken, kräftig
0,3 l Portwein
50 g  Butter
1 Zwiebel, fein gewürfelt
1 EL Akazienhonig
1½ ausgepresste Orangen
½ Apfel
½ Birne
Rotweinessig
Salz, Pfeffer
Zimt
Zucker

Schweinefilet
Schweinefilet putzen und trocken tupfen. Mit fein gehacktem Rosmarin und Knoblauch einreiben, in Folie eingewickelt eine Stunde ziehen lassen.

Für die Marinade etwas Butter schmelzen, Honig, Sojasoße, Chiliflocken, Lorbeerblatt und Orangenschale und etwas Kreuzkümmel dazugeben und aufkochen. Mit Orangensaft ablöschen und für 5 Minuten auf mittlerer Hitze reduzieren. Lorbeerblatt und Orangenschale entfernen.

Folie entfernen und das Filet in etwas Butter auf mittlerer Hitze rundherum anbraten. Nun nach und nach die vorbereitete Marinade dazugeben und das Filet immer wieder im Saft wenden bis das Fleisch mit einer glänzenden Schicht überzogen ist (glaciert) und die Jus eine dickflüssige Konsistenz erhält. Filet warmstellen und die Jus mit etwas Butter verfeinern.

Blaukraut
Blaukraut waschen, in kleine Streifen schneiden und mit etwas Salz und Zitronensaft vermischen. Zucker karamellisieren, mit Essig, Rotwein, Portwein und Orangensaft ablöschen. Butter und die Zwiebelwürfel zufügen. Mit Salz, Pfeffer, Zimt und Honig würzen und einkochen lassen. Blaukraut, fein geschnittenen Apfel und Birne zufügen und zugedeckt bei mittlerer Hitze weich dünsten. Immer wieder umrühren und zuletzt vom Feuer nehmen und einige Minuten ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Filet in Scheiben schneiden und mit dem Blaukraut auf vorgewärmten Tellern anrichten. Dazu passen Spätzle, Gnocchi oder Bandnudeln.


Gutes Gelingen und guten Appetit
wünscht Ihre Franziska Neugebauer und Team


Schmankerlrezept for download

Schmankerlrezepte's archive